GFK Training und Vertiefung

Schwerpunktthema:

Schuld und Scham

intensives Üben und Lernen durch maximal 9 TeilnehmerInnen


Anmeldung

 

  • wie stark ist der Einfluss von Schuldgefühlen in meinem Leben?
  • was ist mir oder anderen an mir peinlich?
  • wie gehe ich bisher damit um?
  • wie vergrößere ich meinen Raum zwischen Reiz und Re-Aktion?
  • welche weiteren Möglichkeiten mag ich ausprobieren?


In Schuldgefühlen bin ich wie gelähmt  ... 

In Schamgefühlen mag ich mich verkriechen ...

Kein Raum mehr zwischen Reiz (für was fühle ich mich eigentlich schuldig?) und meiner Re-Aktion.  


Hilfe!

Kennst Du das?  


Wie schaffe ich es diesen Raum zwischen Reiz und Re-Aktion zu vergrößern, so dass so etwas wie Entscheidungsfreiheit überhaupt erst wieder entstehen kann?

In diesem Seminar stellen wir theoretische Grundlagen, wie Schuld und Scham entstehen kann und wir werden persönlich erfahren, wie sich diese Gefühle in unserem Körper erlebbar machen.

Wir reflektieren, wozu unsere Schuldgefühle gut sein könnten und suchen Wege mit ihnen konstruktiv umzugehen.

Letztendlich hast Du die Möglichkeit Deine eigenen Anliegen bezüglich Schuld/Scham in individuellen Prozessen zu bearbeiten.


Anmeldung



 

Anhand eigener Anliegen hinschauen, 

vom Herzen verstehen, 

ausprobieren, 

trainieren.  


 

 

Rahmen

Das Schwerpunktthema ist ein Angebot. 
Wertschätzende Kommunikation bedeutet auch Eigenverantwortung. Das heißt für mich insbesondere in Vertiefungsangeboten, dass die TeilnehmerInnen den Tag gestalten. Ich verstehe mich in Deinen Prozessen als Begleiter mit einem "Koffer voller Möglichkeiten".

 

  • intensives Üben und Lernen durch maximal 9 TeilnehmerInnen


 

 

Zielgruppe
 

 

  • Merkst Du, dass es noch einer Menge Übung bedarf, um flüssig und in Alltagssprache die wertschätzende Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg anzuwenden? 
  • Willst Du die Unterstützung nutzen, die Dir ein Trainer mit dem Blick von außen bieten kann?
  • B i s t   Du   d a b e i?

 

Herzlich Willkommen!

 

Für Menschen, die ein grundlegendes Verständnis der Gewaltfreien Kommunikation und deren Prozesse haben und bereits Erfahrung in der Anwendung sammeln konnten.Ein Einführungsseminar (Grundlagen) oder eine Trainerausbildung sind wünschenswert.


 

 

Seminarleitung

Susanne von Wyschetzki - GFK Trainerin und Sozialpädagogin

 

Christian Hinrichsen
"Ich arbeite als GFK-Trainer, Coach und Mediator.
Als Vater von 6 Kindern und ehemaliger Unternehmensberater bin ich reichlich konflikterfahren.
Ich sehe da gar keinen so großen Unterschied zwischen den Konflikten in Unternehmen, in sozialen Einrichtungen, in Familien. Ja vielleicht der ... die Konflikte in Familien sind häufig schwieriger zu lösen. Sie betreffen uns noch mehr."


W a n n   u n d    W o   entnehmen Sie bitte der Übersicht



 

Seminargebühro

140 € - Ratenzahlung auf Anfrage möglich

150 € inklusive bio-regionales Mittagessen*

An Geld soll die Anmeldung nicht scheitern. Bitte nehmen Sie im Zweifel Kontakt mit mir auf.
 

  • Die Überweisung der 140 € Seminargebühr bzw. 150 € inklusive Mittagessen ist gleichzeitig die Platzreservierung.
  • Die Kontodaten erhalten Sie mit der Bestätigungsmail für die Anmeldung.


Wie lange?

Sa 9-17:30

So 9-13 Uhr

 

Anmeldung


 

Der Trainings- und Vertiefungstag bietet die Möglichkeit gemeinsam Gewaltfreie Kommunikation zu praktizieren, das Verständnis zu vertiefen, sich auszutauschen und zu üben, mit Menschen, die sich auf einem ähnlichen Niveau befinden.   

 

Für Trainer bietet der Vertiefungstag die Möglichkeit als Trainer das Coaching an Teilnehmern selber zu trainieren und darüber Rückmeldung zu erhalten.

 

Die Inhalte werden zu Beginn kurz definiert. Es gibt ein Grundgerüst für den Tag, der durch Ihre Vorstellungen gefüllt werden kann.

 

Bringen Sie Themen mit und konkrete Situationen,die Sie üben wollen. Gerne können Sie uns schon vorab Ihre Erwartungen nennen.

 

Es kann auf Wunsch auch theoretischer Input gegeben werden – zum Beispiel zu den GFK Prozessen „Vier-Schritte“, „Empathie“ und „Selbstempathie“, „Ärgerprozess“, vom „Müssen und Sollen“, „wertschätzend unterbrechen“, „wertschätzend Nein sagen“, „wertschätzend Danke“ sagen.

Bei jedem der Termine gibt es zusätzlich ein Schwerpunktthema siehe oben Termine. Wieviel Platz dieses Thema tatsächlich haben wird, entscheiden die TeilnehmerInnen.
 

 

Zielgruppe für jedes der Vertiefungsangebote 

Für Menschen, die ein grundlegendes Verständnis der Gewaltfreien Kommunikation und deren Prozesse haben und bereits Erfahrung in der Anwendung sammeln konnten. Der vorherige Besuch eines Einführungsseminar (Grundlagen) oder einer  Trainerausbildung sind wünschenswert.



bio-regionales Mittagessen*

Das Essen ist durch mich subventioniert. 
D.h. der Wert eines Mittagessens durch Heike Herz (The Green Kitchen Company) 
liebevoll serviert, hochwertig eingekauft und zubereitet, liegt bei über 20 € pro Essen. Mehr Infos bitte direkt bei Heike ::: 0162 3477547 oder auf Facebook: 

www.facebook.com/The-Green-Kitchen-Company-280982812424685/


Ich mag sie von Herzen empfehlen.


Anmeldung


  

Nehmen Sie bitte Kontakt auf unter 

gewaltfrei-fuenf-seen-land[at]t-online.de oder 0176 44434014

 

 

Büro, Coaching-, Mediations- und Seminarraum in Dießen

  

"Beziehung nähren durch ein anderes Hinhören" Vortrag 23. Februar, 10 €, Grundlagenseminar, 23.-25. Februar, 240 €, inkl bio-regio Mittagessen 260 €, in Dießen, max 9 TN - für Paare und Beziehungsinteressierte

 

Schuld und Scham, 7. bis 8. April 140 €, in Dießen, max. 9 TeilnehmerInnen, 150 € inkl bio-regio Mittag am Samstag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 


 

 

 

 

 

4. Event Beziehungsspiel - spiel Beziehung vom 22. - 24.06.2018 Herzlich Willkommen zum spannendsten Thema der Welt: Dem Spiel der Beziehung zwischen Frau und Mann!

 

 

Familienfreizeit: GFK, Yoga und Achtsamkeit, JH Possenhofen Starnberger See, 4.-11. Aug 18 / 3.-10. Aug 19

 

Jahrestraining: 21 Tage tiefe Integration anhand Deines Herzensprojektes, je Jan bis Nov 2018, 2019, 2020