Get Adobe Flash player

 

Konfliktmanagement bedeutet auch -  

besser ein Gramm vorbeugen, statt ein Kilo Reparatur!

 

Konfliktkostenstudie – KPMG / HS Regensburg 2009

  • 10 bis 15 Prozent der Arbeitszeit in jedem Unternehmen werden für Konfliktbewältigung verbraucht.
  • 30 bis 50 Prozent der wöchentlichen Arbeitszeit von Führungskräften werden direkt oder indirekt mit Reibungsverlusten, Konflikten oder Konfliktfolgen verbracht.
  • Fluktuationskosten, Abfindungszahlungen, Gesundheitskosten aufgrund innerbetrieblicher Konflikte belasten Unternehmen jährlich mit mehreren Milliarden Euro.
  • Fehlzeiten aufgrund betrieblicher Ängste und Mobbing am Arbeitsplatz belasten Unternehmen jährlich mit ca. 30 Milliarden €.
  • Die Kosten pro Mobbingfall betragen im Durchschnitt 60.000 €.
  • Ca. 25 Prozent des Umsatzes hängen von der Kommunikationsqualität ab.


Das alles summiert sich auf 109 Milliarden Euro pro Jahr alleine in deutschen Firme(laut Marktforschungsinstitut Gallup 2008).


Wie wäre es ohne Sand im Getriebe unterwegs zu sein? 

Was wäre dann möglich?


Henry Ford gibt schon mal einen Hinweis:


Wenn es ein Geheimnis des Erfolges gibt,dann ist es das:

Den Standpunkt des anderen zu verstehen

und die Dinge mit seinen Augen zu sehen

Henry Ford

 

 

  • Gegenseitige Wertschätzung und Anerkennung sind selbstverständlich.
  • Die Arbeitsatmosphäre ist produktiv, da angstfrei.
  • Nicht nur die Strukturen ermutigen, tatsächlich motiviert und begeistert Verantwortung zu übernehmen.
  • Konflikte? Diese werden nachhaltig und für alle Beteiligten zufriedenstellend gelöst.


Unternehmenswerte? Sie werden gelebt!

 

Was hat das Unternehmen davon?


  • Die Mitarbeiter- und Kunden-Zufriedenheit nimmt zu.
  • Die Kunden- und Mitarbeiter-Loyalität steigt.
  • Die Fluktuation sinkt und die Qualifikation des vorhandenen Personals steigt..
  • Alle ziehen an einem Strang. Arbeitsabläufe werden durch motivierte Mitarbeiter optimiert. Die Produktivität steigt. Kosten werden gesenkt. Gewinne steigen und können reinvestiert werden.



Was ist meine Aufgabe dabei?


Ich begleite Sie beim Lernen bzw. Trainieren ...


  • eigene Anliegen klar zu formulieren und beziehungsfördernd das Gegenüber mit einzubeziehen.
  • dabei authentisch/echt zu sein, ohne Beschuldigungen/Vorwürfe auszudrücken.
  • (unterschwellige) Vorwürfe und Kritik hören, zu verstehen, was für ein Anliegen dahinter ist und es nicht persönlich zu nehmen.
  • auch in stressigen, anspruchsvollen Situationen bei sich bleiben und den Überblick zu behalten bzw. schnell wieder zum Wesentlichen zu kommen.
  • Empathie - den Schlüssel zur Verständigung; eine einfühlsame Grundhaltung zu sich selber und zum anderen.
  • über die Interessen und Bedürfnisse die Kommunikationsblockaden zu verstehen und abzubauen.



 

Nehmen Sie bitte Kontakt auf unter

gewaltfrei-fuenf-seen-land[at]t-online.de oder 0176 44434014


Sie wollen regelmäßig über meine Angebote informiert werden? 

monatlicher Infobrief

 

 

Büro, Coaching-, Mediations- und Seminarraum in Dießen

 

Familienfreizeit: GFK, Yoga und Achtsamkeit, JH Possenhofen Starnberger See, 4.-11. Aug 18 / 3.-10. Aug 19

 

"Beziehung nähren durch ein anderes Hinhören?" Vortrag 19. Okt, 10 €, Grundlagenseminar, 19.-21. Okt, 260 €, in Dießen, inkl Mittagessen, max 9 TN - für Menschen die Inspiration in Ihrer Beziehung schätzen

 

"Willst Du recht haben oder glücklich sein?" Vortrag 30. Nov, 10 €, Grundlagenseminar, 30. Nov-2. Dez, 260 €, in Dießen, inkl Mittagessen, max 9 TN - für Menschen die das Miteinander hinter dem Rechthaben entdecken wollen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

5. Event Beziehungsspiel - spiel Beziehung 2019 demnächst hier +++ Herzlich Willkommen zum spannendsten Thema der Welt: Dem Spiel der Beziehung zwischen Frau und Mann! +++ Im Video erklären wir, was wir unter Beziehungsspiel verstehen. +++ "Wir" in der Reihenfolge, wie wir im Video zu sehen sind: Axel+Anja Martina. Daniel+Jeannette, Christian

 

 

 

 

 

 

4. Jahrestraining: 21 Tage tiefe Integration anhand Deines Herzensprojektes, je Jan bis Nov 2019 +5. Jahrestraining 2020

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

Mehr Empathie durch Selbstempathie - Seminar, 12. Mai 9:30-17:30 Uhr nur 80 € mit der Gasttrainerin und Buchauthorin Theresia Friesinger - 86163 Augsburg-Hochzoll

 

 

 

Schuld und Scham, 23. bis 24. Februar 2019 240 €, in Dießen, max. 9 TeilnehmerInnen, 260 € inkl Mittagessen