Frohe Adventszeit und Frohe Weihnachten! 

Being Kind - sei freundlich

 

Schon mal sich Gedanken gemacht, wozu wir freundlich sein sollten? Wozu dient uns Freundlichkeit? Weihnachten als das Fest der Liebe – eine gute Gelegenheit sich mal dazu Gedanken zu machen?

 

Mir fällt da schon was ein:

  • Es gibt mir Sicherheit, weil ich die Spielregeln, wie man miteinander umgeht, kenne.
  • Mir geht es besser, weil ich mich in der Gemeinschaft angenommen erlebe.
  • Ich habe den Eindruck dazuzugehören. 

       

 Sei nicht nett! Sei echt! ... so der GfK Buchtitel von Kelly Bryson.

        

Und dieses Video zeigt uns, wie "nett" sein die Welt verändern kann ... Ein Widerspruch?


Ich denke NEIN. 


Denn es geht vielmehr darum ECHT NETT zu sein ... ECHT WERTSCHÄTZEND zu sein ... und die "Gewaltfreie Kommunikation" ist EIN Weg, der uns zeigt, wie das geht, beides zusammen zu bekommen. Dinge anzusprechen, die uns stören und dennoch wertschätzend und nett in aller Echtheit zu sein ...


Freilich haben wir nicht in der Hand, was Menschen hören.

Und ich denke Menschen hören es nicht als NETT, auch wenn ich WERTSCHÄTZEND sage, was mich stört.


Also auch wenn ich mitteile, was konkret bei mir Gefühle ausgelöst hat, die mich darauf hingewiesen haben, welche Bedürfnisse in dieser Situation bei mir zu kurz gekommen sind, hören das Menschen unter Umständen auch nicht als NETT und WERTSCHÄTZEND.


Selbst wenn ich mich auch dafür interessiere, welche Gefühle und Bedürfnisse den anderen haben so handeln lassen. Oder wenn ich mich dafür interessiere, wie es dem anderen damit geht, wenn ich ihm auf diese Art mitteile, was mich stört.


Oft liegt das auch an Definitionen von Worten und auch daran mit welchen Erfahrungen bei Menschen Worte belegt sind. Das Wort NETT kann sowohl angenehm, als auch unangenehm bei Menschen besetzt werden. Oft ist es hilfreich, Worte auszutauschen, wenn man die Vermutung hat, es liegt an Formulierungen.


Eines ist klar. Wir sind verantwortlich für das was wir für Absichten haben und für das was wir sagen/tun. Für das, was beim anderen ankommt, können wir keine Verantwortung übernehmen. Wir sind allerdings dafür verantwortlich, wie wir mit den Re-Aktionen andere umgehen.



======================================================

https://www.youtube.com/watch?v=mJhZ64BvvFU

Written and Performed by Nimesh Patel 
Beat Produced by Epistra 
Song Mixed by Brian Nicholls


(Verse 1) 
Well my heart starts sinkin' 
And I'm thinkin whats the reason 
Why we holding back from being kind 
What's the disease, but then I sense


We are fine, it'll all happen 
One small step at a time


When the world is full of violence 
And it needs a little kindness 
I just sit in pray in silence 
And God shows me the signs


Open my eyes, realize, 
We are fine, one small act at a time


Last night I'm walking home 
And a homeless man says 'hello' 
With a smile to let me know 
That he's gotta lotta hope


He says have faith, young man, we are fine 
The world is kind, one small act at a time


Small acts we do together 
Even though may be alone 
Changes the world for the better 
So we can call it home


And this is life as know 
When our hearts are aligned 
The magic that unfolds 
One small act at a time


(Chorus 1) 
Throw your hearts up 
Let it fly high 
Let your love for all the world 
Spread Through the skies 
Let it drop down 
Let it all go 
Spreading kindness to every 
Single Living soul


Can you see your love ... for me shining through 
Cuz what you see in me, I can see in you 
And soon enough, you and me ... we'll be outta time 
And kindness ... will be all we can leave behind


(Verse 2) 
Feeling grateful today, Never thought this day would come 
Where I would feel it and say, That each and everyone one of us, 
Has paved the way doing good and now we're all just moving up 
When I'm kind to you, you pay-it-forward, this is how we build trust


Never had faith, but now I'm seeing you eye to eye 
Wanna gift you my life, wanna spread love before I die, 
Thank you God ... for finally letting me realize 
When I serve man, I'm really serving you in disguise


Smiles everywhere, cuz now everybody's got the bug 
Ain't no life, without the love, if it is, it ain't no fun, 
What we gonna do now, just grab a friend give a hug 
Spread it out real wide, so everyone can be touched


(Chorus 2)

Oohhh ... 
All we can leave behind, 
For you and I kindness is all we can leave behind 
All we can leave behind 
For you and I kindness is all we can leave behind 
Ohhh ... Behind, Behind, When all is said and done


Kindness is all we can leave behind


Sinnhaftes

 



 

Nehmen Sie bitte Kontakt auf unter

gewaltfrei-fuenf-seen-land[at]t-online.de oder 0176 44434014


Sie wollen regelmäßig über meine Angebote informiert werden? 

monatlicher Infobrief

 

 

Büro, Coaching-, Mediations- und Seminarraum in Dießen

 

4. Jahrestraining: 21 Tage tiefe Integration anhand Deines Herzensprojektes, je Jan bis Nov 2019 +5. Jahrestraining 2020
Familienfreizeit: GFK, Yoga und Achtsamkeit, JH Possenhofen Starnberger See, 4.-11. Aug 18 / 3.-10. Aug 19

 

"Beziehung nähren durch ein anderes Hinhören?" Vortrag 8. Feb, 10 €, Grundlagenseminar, 8.-10. Feb, 260 €, zu zweit 495 €, in Dießen, inkl Mittagessen, max 9 TN - für Menschen die Inspiration in Ihrer Beziehung schätzen
"Willst Du recht haben oder glücklich sein?" Vortrag 17. Mai, 10 €, Grundlagenseminar, 17.-19. Mai, 260 €, zu zweit 495 €, in Dießen, inkl Mittagessen, max 9 TN - für Menschen die das Miteinander hinter dem Rechthaben entdecken wollen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

5. Event Beziehungsspiel - spiel Beziehung 2019 demnächst hier +++ Herzlich Willkommen zum spannendsten Thema der Welt: Dem Spiel der Beziehung zwischen Frau und Mann! +++ Im Video erklären wir, was wir unter Beziehungsspiel verstehen. +++ "Wir" in der Reihenfolge, wie wir im Video zu sehen sind: Axel+Anja Martina. Daniel+Jeannette, Christian

 

Vertiefung "Achtsames Unterbrechen", 17. November, 9-17:30 Uhr, 110 € inklusive Mittag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

Mehr Empathie durch Selbstempathie - Seminar, 12. Mai 9:30-17:30 Uhr nur 80 € mit der Gasttrainerin und Buchauthorin Theresia Friesinger - 86163 Augsburg-Hochzoll

 

 

 

Schuld und Scham, 23. bis 24. Februar 2019 in Augsburg, 260 € inkl Mittagessen